Ehrenamtskarte


Ehrenamt verdient Anerkennung und Würdigung. Deshalb hat die nordrhein-westfälische Landesregierung zusammen mit Städten, Kreisen und Gemeinden des Landes eine landesweit gültige Ehrenamtskarte eingeführt. Sie verbindet die Wertschätzung der Ehrenamtlichen mit einem praktischen Nutzen: Menschen, die sich in besonderem zeitlichem Umfang für das Gemeinwohl engagieren, können mit der Karte die Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen vergünstigt nutzen.
 

Ihre Vorteile der Ehrenamtskarte:

  • Die Ehrenamtskarte ist ein Marketinginstrument und sorgt für positive Kommunikation.
  • Die Beteiligung ist mit keinen Kosten verbunden.
  • Der Ausstieg ist jederzeit möglich.
  • Erschließung neuer Kundenkreise auch außerhalb von Bochum (Die Ehrenamtskarte ist landesweit gültig, sodass auswärtige Ehrenamtskarteninhaber*innen sich über Anbieter in Bochum informieren und deren Angebote gezielt und damit zusätzlich nutzen können.)
  • Alle Anbieter von Vergünstigungen erscheinen auf den Internetseiten zur Ehrenamtskarte von Land NRW und der Bochumer Ehrenamtsagentur e.V.
  • Bewerbung von Sonderaktionen in Verbindung mit der Ehrenamtskarte.

Aktuelle Angebote finden Sie auf folgender Webseite: http://www.ehrensache.nrw.de/

 

Voraussetzungen:

Voraussetzung für die Vergabe der Ehrenamtskarte ist ein ehrenamtliches Engagement von mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden in den vergangenen zwei Jahren. Die Ehrenamtskarte soll insbesondere denjenigen Dank und Anerkennung aussprechen, die für ihr Engagement keine finanziellen Zuwendungen in Form von pauschalen Aufwandsentschädigungen erhalten.

Die Ehrenamtskarte NRW ist zwei Jahre lang gültig und kann verlängert werden. Inhaber*innen der Ehrenamtskarte können in ganz NRW zahlreiche attraktive Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Dazu gehören reduzierte z.B. Eintrittspreise für Freizeiteinrichtungen sowie Vergünstigungen bei Volkshochschulkursen, in Kinos usw. 

Die Ehrenamtskarte kann direkt bei der Bochumer Ehrenamtsagentur beantragt werden. Das Bewerbungsformular für die Vergabe der Ehrenamtskarte NRW finden Sie hier als PDF-Download.
 

Und was muss ich tun, um Partner zu werden:

  • Absenden der Vereinbarung und des Datenblattes unter Nennung der Vergünstigung.
  • Gewährung der Vergünstigung ab Projektstart grundsätzlich an alle Ehrenamtskarten-Inhabern*innen des Landes NRW.

 

Rückgabe der Ehrenamtskarte NRW

Die Ehrenamtskarte ist in folgenden Fällen an die Bochumer Ehrenamtsagentur zurückzugeben:

  • nach Beendigung oder Einschränkung der ehrenamtlichen Tätigkeit
  • bei Erhalt von Aufwandsentschädigungen

 

Sonstiges

  • Die Ehrenamtskarte ist nicht übertragbar.
  • Bei Namensänderung ist eine neue Karte zu beantragen.
  • Die Vergünstigungen sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

 

Für Unternehmen, Einrichtungen und Unterstützer der Ehrenamtskarte

Werden Sie Partner der Ehrenamtskarte NRW in Bochum und nutzen Sie die positive Wirkung Ihres Engagements für Ihre Geschäftstätigkeit! Ermöglichen Sie den Inhabern der Ehrenamtskarte NRW Rabatte auf Ihre Leistungen, lassen Sie sie an besonderen Aktionen teilhaben oder gewähren Sie ihnen Vorteile!