Tandempatenschaften


Tandempatenschaften

    Das Impulspatenschaften-Programm wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligen-agenturen (bagfa) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Eine Impulspatenschaft ist eine Patenschaft zwischen zwei (oder mehreren) Menschen. Diese und ist darauf ausgelegt, dass sie über 6 Monate Bestand hat. In diesem halben Jahr sollen sich die beiden Tandempartner*innen für mindestens 3 x 3 Stunden (9 Stunden) getroffen haben.

    Was kann eine Tandempatenschaft sein?

    • Einkaufshilfe,
    • Unterstützung beim Erlernen der Sprache lernen 
    • Haustier-Sitting
    • Begleitung in die Stadt oder zu Behörden
    • Plauderpaten
    • Spazierengehen
    • Gärtnern
    • ...

    Wen kann ich unterstützen?

    • Senior*innen
    • alleinerziehende Mütter und Väter
    • Menschen mit Fluchthintergrund
    • Menschen mit Behinderung
    • neu zugezogene Menschen nach Bochum
    • Tiere
    • ...

    Wer kann sich ehrenamtlich engagieren?

    • jeder Mensch, der Lust hat

     

    Du möchtest unterstützt werden?

    Dann melde dich unter:
    Tel.: 0234 / 610 577 79
    E-Mail: paten@ehrenamt-bochum.de

    Du möchtest jemanden unterstützen?

    Dann sei bei dem Projekt dabei und melde dich unter:
    Tel.: 0234 / 610 577 79
    E-Mail: paten@ehrenamt-bochum.de